Mode für Frauen ab 50 – schick und stylisch

Wie in allen anderen Bereichen wissen Frauen ab 50 auch in Sachen Mode meist ganz genau, was sie wollen. Sie machen nicht mehr jeden Trend mit, verzichten auf allzu kurze Röcke und Neonfarben. Das heisst nicht, dass man sich nicht mehr modisch oder zeitgemäss kleiden sollte. Im Gegenteil – Mode vermittelt Status und Reife.

Muss man jeden Trend mitmachen?

Nein! Wenn eine Frau mit zerrissenen Jeans oder Animal Print nichts anfangen kann, dann lässt sie diese angesagten Modetrends einfach weg. Es ist ausreichend, wenn die Accessoires passend und up to date sind. Ein schicker Schal, eine coole Handtasche oder ein paar extravagante Schuhe…und schon erscheint der Look jünger und man befindet sich wieder auf Linie. Es muss also nicht das gesamte Outfit voll im Trend liegen. Kleinigkeiten sind völlig ausreichend.

Keine harten Kontraste wählen

Frauen ab 50 sollten sich am besten auf eine weiche Farbzusammenstellung konzentrieren. Dazu gehört vor allem die große Vielfalt der Pastelltöne. Wenn man gern monochrome Farben mag, sollte man auf harte Kontraste mit Schwarz und Weiss verzichten, um zu vermeiden, dass die Haut fahl wirkt. Grautöne, Taupe und Beige sind hier die bessere Wahl.

Röcke in Knielänge schmeicheln den Beinen

Unabhängig vom Figurentyp sind Miniröcke oder kurze Kleider mit 50+ einfach nicht mehr passend. Röcke und Kleider in Knielänge strecken optisch das Bein und schmeicheln schlanken Frauen genauso, wie molligeren.

Stilbruch als Überraschungsmoment

Farben, Schnitte und Materialien müssen nicht immer zwingend perfekt aufeinander abgestimmt sein. Ein Blazer wirkt beispielsweise gleich viel cooler, wenn man statt der klassischen Bluse ein lässiges Shirt darunter trägt. Die heissgeliebte Jeans darf ihren Auftritt auch mal mit einem Paar High Heels haben, genau wie die elegante Anzughose durchaus mit flachen Sandalen getragen werden darf. Wichtig ist, dass die Farben miteinander harmonieren.

Trage Materialien, die man nicht von dir erwartet

Leder und Jeans sind Materialien, die wir als Frauen unbedingt auch über 50 noch tragen können. Eine coole Lederjacke in Kombi mit einem hübschen Kleid ist genauso stylisch, wie Jeans, Sneakers und Seidenbluse. Bei der Jeans sollte man allerdings darauf achten, dass es sich um einen hochwertigen Jeansstoff handelt und die Blautöne eher dunkel sind.

Die erfahrenen und Berater und Beraterinnen von Aurarium können Ihnen sicher auch so manchen Styling-Tipp geben. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!